Kreuzgratgewölbe Aufgrund dieses gelungenen Vorzeigeobjektes wurde mir im   selben Jahr ein Auftrag zur Erstellung eines nachträglich   einzubauendes Gewölbes in einen Rohbau durch eine   Bauherrin erteilt. Hierbei war die Aufgabenstellung folgendes:  Einbau eines Gewölbes in ein Schlafzimmer mit einer   Grundfläche von 5,00 x 5,00 m, an einer Wand 2 Fenster, an der gegenüberliegenden Wand eine Zimmertür und einer Raumhöhe   von 2,62 m. Da die Raumhöhe sehr gering war und deshalb ein Kreuzgrat-   bzw. Tonnengewölbe nicht die gewünschte Optik brachte,   erstellten wir hier ein Kreuzgratgewölbe mit mitten im Raum   stehender Rundstütze, auf der die Gewölbekonstruktion lagert.   Auch hier wurde die Grundkonstruktion durch die mangelnde   Raumhöhe und des fertigen Rohbaukörpers aus Holz erstellt   und herkömmlich verputzt.   Aufgrund dieser und anderer Erfahrungen im Gewölbebau   planen und erstellen wir mittlerweile individuelle Gewölbe aus   Holzkonstruktion oder Mauerwerk inkl. Verputzarbeiten in allen   bestehenden Gebäuden oder Neubauten zum Festpreis.